Patrick Schiffer Blog

Mein Gymnastikprogramm

Früher habe ich Gymnastik gehasst. Dehnübungen kannte ich höchstens von Bildern her. Aber während meiner Reha haben die Therapeuten festgestellt, dass mein Hüftbeuger stark verkürzt ist. Diese und einige andere Baustellen in meinem Körper würden zu meinen Rückenschmerzen beitragen - unabhängig von meinem Bandscheibenvorfall - also haben mir die Experten dringen dazu geraten, mehr Dehnübungen zu machen. Das sieht dann so aus, dass ich zuerst 10 Minuten auf dem Rad meinen Kreislauf in Schwung bringe. Danach mache ich eine Übung für die Bauchmuskeln, danach dehne ich den Hüftbeuger. Diese Übungen für euch zu beschreiben fällt mir allerdings schwer. Das müsstet ihr sehen. Naja, vielleicht treffen wir uns einmal in meinem Studio, dann könnt ihr zusehen. Wenn ich mit meinen Dehnübungen durch bin, gehe ich an die Geräte und mache mein normales Training für den Rücken. Dazu habe ich mit meinem Fitnesstrainer drei Übungen ausgesucht, welche die Bandscheibe nicht belasten. Im Anschluss mache ich je eine Übung für die Bein- und Brustmuskeln, zuletzt trainiere ich den Trizeps und den Bizeps. Nach 90 Minuten ist mein Programm beendet und ich fühle mich zwar kaputt, dafür aber auch irgendwie gut. Nach 6 Monaten Training muss ich sagen, dass meine Lebensqualität enorm gestiegen ist, da mein Rücken keinen Ärger mehr macht.

15.10.12 19:15

Letzte Einträge: Hey Leute, Sport ist gesund!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen